Herzlich Willkommen in Elaionas -einem typisch griechischen Ort, direkt am Golf von Korinth

Ein malerisches Dorf auf dem Peloponnes

Elaionas (Ελαιώνας) bedeutet auf Griechisch Olivenhain.

Das Dorf liegt in der Nähe von Diakopto, in der Präfektur Achaia im nördlichen Peloponnes. Es ist ein Küstendorf an den Ausläufern des Chelmos-Gebirges. Es verfügt über die größten Olivenhaine der Region, von denen sein Name abgeleitet ist!

Elaionas ist bei den Griechen vor allem wegen seiner schönen Umgebung und der Nähe zu Athen sehr beliebt. Sie verbringen gerne ihre Sommerferien hier.

Der Strand von Elaionas

Der Strand von Elaionas gehört zu den berühmtesten der nördlichen Peloponnes und ist einer der längsten in der Region (2 km von Anfang bis Ende).

Das Wasser ist kristallklar und der Strand besteht aus kleinen Kieselsteinen. Die Infrastruktur ist bestens: es gibt Liegestühle, Sonnenschirme, Rettungsschwimmer und nicht zuletzt ist es vorgesehen, ihm aufgrund der guten Wasserqualität ein blaues Flaggenzertifikat zu verleihen.

Aktivitäten

Unsere Top-Tipps

Schwimmen

Beim Besuch von Elaionas wird Schwimmen wahrscheinlich die größte Freizeitbeschäftigung sein.

Das kristallklare Wasser, das den ganzen Sommer über warm ist, lädt Sie jeden Tag ein. Früh am Morgen, mit den ersten Sonnenstrahlen, bis zum späten Nachmittag, Schwimmen und Entspannen am Meer ist bei weitem die beliebteste Aktivität unter den Einheimischen und Touristen!

Trekking

Am Morgen joggen oder am frühen Abend am Meer spazieren gehen, kann eine der entspannendsten und erfrischendsten Aktivitäten Ihres Tages sein.

Aber da ist mehr …

Es gibt viele kleine Straßen und Wege rund um das Dorf, in den Olivenhainen und an den Ausläufern der Berge – perfekt für Sie zu erkunden.

Fahrrad

Die gesamte Region von Elaionas ist flach, was die Nutzung eines Fahrrades für einen Ausflug in nahe gelegene Dörfer und Strände begünstigt. Die Entfernungen sind sehr kurz Sie können mehr als zehn Orte im Umkreis von 10km erreichen, alle in toller Natur und mit traditionellem Ambiente.

Perfekt für eine Gruppenfahrt oder Selbsterkundungen, ein schönes Abenteuer an einem magischen Ort.

Angeln

Einige der Dorfbewohner sind Fischer und ihre Boote liegen an Bojen festgemacht im Meer.

Neben den Einheimischen gibt es auch solche, die als Hobby fischen, entweder auf einem Boot oder von der Küste aus.

Früh am Morgen ist der Strand voller Fischer und spät in der Nacht wird das Meer mit kleinen Lichtern von den Booten in der Ferne übersät.

Wenn Sie angeln möchten, können Sie geführte Angeltouren in der Umgebung unternehmen.

Wassersport

Kanu fahren entlang der Küste oder eher klassisch segeln – beides ist möglich.

Im August, wenn der Wind 16 bis 28 Knoten erreicht, gibt es ideale Bedingungen für extremere Sportarten wie Kiteboarden und Windsurfen.

Volleyball und Basketball

Wenn Sie Spaß am Team Court Sport haben, finden Sie einen neu gebauten Beach-Volleyball-Platz sowie einen für Basketball.

Nehmen Sie Ihre Freunde und spielen Sie ein Spiel unter der heißen Sommersonne, oder wenn es abends kühler ist. Vielleicht versuchen Sie Ihr Glück bei den lokalen Turnieren, die jedes Jahr stattfinden.

© Copyright - Dimitropoulos Apartments